tiergestuetzte therapie tiergestuetzte therapie tiergestuetzte therapie
tiergestuetzte therapie

-> zur startseite - ALT+s
-> texte - ALT+t
-> termine - ALT+d
-> literatur - ALT+l
-> adressen - ALT+a
-> fortbildung - ALT+f
-> bilder - ALT+b
-> links - ALT+i
-> tt-forum - ALT+o
-> seiten durchsuchen - ALT+u
-> häufige fragen - faq - ALT+h

 

tt-Literatur  |  Tiergestützte Therapie / Pädagogik bei psychischen Erkrankungen

 

Hier finden Sie aktuelle Literatur zum Thema "Tiere bei psychischen Erkrankungen "nach Erscheinungsdatum geordnet.

   
   
 
   
   

Hunde in der Psychotherapie

von Rosa von Almen

(Oktober 2016)

 

Diplom-­Psychologin Rosa van Almen setzt in ihrer Praxis für Verhaltenstherapie seit über 30 Jahren Therapiebegleithunde ein. Von Angststörungen über Zwangsstörungen zu Burn­out – die Psychologin nimmt Sie mit auf eine Reise durch ihren Praxisalltag.

 

Anhand von anschaulichen Fallbeispielen lernen Sie, wie ein Hund in der Psychotherapie hilft. Wertvolle Tipps erklären Ihnen, was Sie beachten sollten, und machen deutlich, wie sich der Einsatz von Hunden ...
...weiter lesen bei amazon.de

   
   
   
 
   
   
   

Praxis der tiergestützten Psychotherapie

von Robert A. Tanner-Frick, Elisabeth B. Frick Tanner

(April 2016)

 

Auf anschauliche Art und Weise führen die Autoren in die theoretischen Grundlagen und ihre praktische Erfahrungen der tiergestützten Psychotherapie ein.

 

Sie kombinieren Informationen zu den theoretischen Wirkmechanismen mit ihren jahrelangen Erfahrungen im Einsatz mit Tieren in ihrer psychotherapeutischen Praxis. Neben einem theoretischen Teil, in dem sie die von Klaus Grawe erarbeiteten Wirkfaktoren mit ihrer bindungsorienterten Ausrichtung ergänzen, zeigen die Autoren anhand eindrucksvoller Fallvignetten, was tiergestützte Therapie leisten und ...
...weiter lesen bei amazon.de

   
   
   
 
   
   
   

Hautnah - Wie Pferde verletzte Seelen heilen

von Ute Wilhelms

(2013)

 

Ein Hund - der beste Therapeut! Schritt für Schritt zurück ins Leben - ein liebevoller Therapiehund schafft, was weder Psychoanalyse noch Klinikaufenthalt vermochten:

 

Tanja Buburas kann sich von ihrer sieben Jahre dauernden Angststörung befreien und seit Wochen zum ersten Mal ihre Wohnung verlassen. Mit dem einfühlsamen Hund Gonzo an ihrer Seite kämpft sie sich...
...weiter lesen bei amazon.de

   
   
   
 
   
   
   

Pferdegestützte Therapie bei psychischen Erkrankungen

von Opgen-Rhein, Carolin; Kläschen, Marion; Dettling, Michael

(September 2010)

In der Praxis: Anleitungen zu Setting, Zeitrahmen und Interventionen bei speziellen psychischen Erkrankungen
Aus der Praxis: ein Kapitel mit ausführlichem Fallbeispiel

Für die Praxis: Hinweise zur Ausbildung zum Reittherapeuten und die

Therapiepferdausbildung. Das Pferd im therapeutischen Prozess
Bei der Pferdegestützten Therapie steht vor...

weiter lesen auf amazon.de

   
   
 
 
   
   
   

Wirksamkeit d. Tiergestützten Therapie bei Anorexia u. Bulimia Nervosa: mit Hunden und Pferden
von Dziobek, Jessica

(August 2010)

Aufgrund hoher Chronifizierungsraten bei Anorexia und Bulimia Nervosa, ist eine Optimierung der Therapie erstrebenswert. Das Ziel dieser Arbeit ist, anhand theoretischer Grundlagen die Wirksamkeit der Tiergestützten

Therapie mit Hunden und Pferden als

 

Ergänzung zu konventionellen Therapien zu prüfen.

Die meisten Patienten reagieren...

weiter lesen auf amazon.de

   
   
   
 
   
   
   

Soziale Landwirtschaft im Kontext Sozialer Arbeit: Alternative Betreuung und Beschäftigung für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

von Andres, Denise

(April 2010)

Wodurch wird Landwirtschaft zu einer sozialen Landwirtschaft? Im Mittelpunkt steht die Integration benachteiligter Menschen in den landwirtschaftlichen

Arbeitsprozess und in die Gemeinschaft des komplexen Systems Bauernhof. Dabei lassen sich...

weiter lesen bei amazon.de

   
   
 
   
 
   
   
   
   


Pedigree


Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de